Gesuch Puten für Projekt

Unser erster Vorsitzender Dr. Jürgen Güntherschulze arbeitet an einem EU-gefördertes Zucht- und Forschungsprojekt in Niedersachsen (EIP-Projekt ROBUSTPUTE) mit verschiedenen anderen Stellen und unter der Leitung des KÖN (Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen) .

 

Dr. Güntherschulze ist speziell für die Beschaffung, Zuchtüberwachung und Beratung der Gründerpopulation aus alten Putenrassen - d.h. Hähne + einige Hennen als Ammen-Brüter und Kükenführer = Altrassenhähne in Kombination mit kleinrahmigen Hybridhennen englischer Zuchten = Kreuzungsbruteier, zuständig und sucht im speziellen Züchteradressen, die im norddeutschen Raum (möglichst Niedersachsen oder MV) seit mindestens mehreren Jahren extensiv Puten alter Rassen in Freilandhaltung halten oder die traditionelle Extensiv-Haltung vom Vorgänger übernommen haben.

 

Konkret gesucht sind:

 8,12 extensiv gehaltene Puten der Rassen

  • Ronquieres Pute
  • Cröllwitzer Pute
  • Bronzepute