Afrikanische Schweinepest

Die Schlinge um Deutschlands Hals bezüglich der Afrikanischen Schweinepest zieht sich immer enger zusammen. Trotz vieler Warnungen ist nun passiert, was wohl ohnehin nicht mehr aufzuhalten sein wird: Die ASP ist aus Ost- und Südeuropa mit einem Riesen-Satz nach Belgien gesprungen und damit dicht an die deutsche Grenze . In der Gemeinde Etalle (Provinz Luxemburg) sind inzwischen 6 tote Wildschweine mit ASP gefunden worden.

Viel schlimmer noch ist der Umstand, dass damit bewiesen ist, dass der Mensch als Vektor daran Schuld haben dürfte. Und leichtsinnige oder gedankenlose Menschen gibt es überall, die zur Übertragung der ASP beitragen können und sich der Konsequenzen nicht im Klaren sind oder es Ihnen egal ist.

Download
Checkliste-ASP-2018-07-20.pdf
Adobe Acrobat Dokument 125.7 KB
Download
Merkblatt-ASP_2018-07-20.pdf
Adobe Acrobat Dokument 94.5 KB